Katharina Wittmann kuratiert die Filmreihe Visual Truths im IDEAL, einem Kunstraum in Leipzig, geleitet von Gregor Peschko. Die Filmscreenings beleuchten Wahrheits- und Erinnerungskonstruktionen im Bewegtbild mit einem Fokus auf Verschiebungen innerhalb der Begrifflichkeiten Zeug:innenschaft und Evidenz im 21. Jahrhundert. Internationale, sowie regionale Filmemacher:innen werden von Katharina Wittmann vorgestellt und zu einem anschließenden Q&A eingeladen.